Medienkompetenz

Medien sind in den Bildungsgrundsätzen des Landes NRW als ein eigenständiger Bildungsbereich verankert. Neben den klassischen Lehr- und Lernmedien erlangen auch die digitalen Medien an der Nikolausschule eine immer größere Bedeutung. Viele unserer Schülerinnen und Schüler machen in ihrem Alltag bereits erste Erfahrungen mit dem PC, Tablet oder Smartphone. Der richtige Umgang mit (neuen) Medien will jedoch gelernt sein.

Ziel unseres medienbildenden Konzeptes ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler einen kritisch-reflektierten und sicherheitsbewussten Umgang mit Medien erlernen und den sinnvollen Nutzen von bestimmten Medien für das fachliche Lernen erkennen. Als Grundlage der Medienerziehung dient die Initiative Medienpass NRW und der Mendienkompetezrahmen NRW.

Die Nikolausschule verfügt an beiden Standorten über einen gut ausgestatteten PC-Raum. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler im PC-Unterricht wichtige Grundlagen der Computernutzung, zum Beispiel den Umgang mit Tastatur und Maus, das Schreiben und Formatieren von Texten oder das Speichern von Dokumenten. Zudem beschäftigen sie sich im dritten und vierten Schuljahr mit dem Internet, lernen Vorteile sowie altersangemessene und kindgerechte Internetseiten kennen, aber setzen sich gleichzeitig auch mit den Risiken des Internets auseinander. So können sie eine kritische und verantwortungsbewusste Haltung entwickeln. Am Ende dieses Lehrgangs steht der Erwerb des PC-Führerscheins.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen des medialen Unterrichts außerdem verschiedene Lernsoftwareprogramme und -apps, wie zum Beispiel Lernwerkstatt, Lese Ludi oder Antolin, kennen und probieren diese aktiv aus.  Diese Programme unterstützen die Kinder in verschiedenen Fachbereichen beim Lernen und können auch problemlos von zuhause genutzt werden.

Auch Tablets sollen an der Nikolausschule als Informationsquelle zum Erstellen von Grafiken, zum Schreiben kurzer Texte oder für Lernapps im Unterricht sinnvoll zum Einsatz kommen. Durch ihre intuitive Bedienbarkeit und ihr leichtes Gewicht eignen sie sich gut für einen aktiv handelnden Umgang mit Medien im Unterricht und dienen der Förderung von Medienkompetenz. Alle Lehrkräfte der Nikolausschule verfügen bereits über ein eigenes iPad und wurden im Hinblick auf den Einsatz im Unterricht entsprechend fortgebildet. Die Anschaffung von schuleigenen Tabletkoffern ist geplant.

Um die moderne Unterrichtgestaltung zunehmend zu erleichtern, wurden in einigen unserer Klassenräume bereits ein Apple TV und ein Beamer installiert. Ziel ist es, diese Technik in allen Klassenräumen zur Verfügung zu haben. So können bestimmte digitale Unterrichtsinhalte oder Videos problemlos über das iPad an die Leinwand projiziert werden.

© 2020 Nikolausschule Rüthen - Alle Rechte vorbehalten