Highlights im Schulleben

Das Schulleben der Nikolausschule ist bunt und vielfältig. Über den eigentlichen Unterricht hinaus wird es u.a. geprägt von Projekten, Schulfesten oder Klassenfahrten, die allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben. Verschaffen Sie sich selbst einen kleinen Eindruck….

Vorhang auf und Mange frei!

Alle vier Jahre liegt in der Nikolausschule ein Hauch Zirkusatmosphäre in der Luft. Der Circus Phantasia ist zu Gast. Im Rahmen einer Projektwoche steht alles unter dem Thema „Zirkus“! Aus unseren Schulkindern werden unter Anleitung der Zirkusprofis Akrobaten, Turner und Turnerinnen am Trapez und auf dem Drahtseil, Jongleure, Clowns, Zauberer und Fakire, die ihr neu erlerntes Können bei den Vorführungen voller Stolz darbringen.

Rüthen – helau

Kallenhardt – mäh, mäh, mäh, mäh, mäh, mäh

Jedes Jahr wird in unserer Schule Karneval gefeiert. In den ersten beiden Stunden am Karnevalsdonnerstag treffen sich die Kinder in ihren Klassenräumen und spielen z.B. lustige Spiele, zeigen ihre Kostüme in einer Modenschau und frühstücken gemeinsam.

Im Anschluss daran steigt in der schuleigenen Turnhalle sowie in den Klassen der Kallenhardter Schule eine große Karnevalsparty mit allen Schülerinnen/Schülern und Lehrerinnen/Lehrern der Schule.

Mit Sketchen, Liedern und Tänzen sorgen die Schülerinnen und Schüler für ausgelassene Stimmung. Diese tollen Auftritte lassen sich natürlich auch nicht die Rüthener und Kallenhardter Prinzenpaare sowie deren Elferräte entgehen und feiern in den jeweiligen Ortschaften gemeinsam mit den Kinderprinzenpaaren das Karnevalsfest.

Übrigens: Das Kinderprinzenpaar in Kallenhardt wird von den Schülern der Klasse 3/4k gewählt und von der Klasse bis Karneval geheim gehalten.

Lieber guter Nikolaus

Wir freuen uns, dass der Nikolaus die Nikolausschule jedes Jahr persönlich besucht, um gemeinsam mit uns sein Patronatsfest zu feiern. Zu einer großen Feier treffen sich alle SchülerInnen und LehrerInnen am Standort Rüthen in der Sporthalle, am Standort Kallenhardt in einem Klassenraum. Jedes Jahr entsteht ein wunderschönes Programm aus Liedern, Tänzen oder Gedichten, dass die Schulgemeinschaft auch gleichzeitig schon einstimmen lässt in eine besinnliche Adventszeit.

St. Martinsspiel in Kallenhardt

Traditionell übernimmt die Grundschulklasse 3/4k das Theaterstück vor dem großen St. Martinsumzug. Jedes Jahr wird gemeinsam mit den SchülerInnen ein Stück ausgewählt und einstudiert. So führten die Kinder 2018 ein Musical oder 2019 ein Schattenspiel auf.

Projektwoche

Im 2- Jahres Abstand findet an der Nikolausschule eine Projektwoche statt. Das Thema wird jeweils gemeinsam erstellt (z.B. Natur, Zirkus) etc. In dieser Woche findet kein normaler Unterricht statt. Alle Kinder dürfen nach ihren Interessen Projekte ausprobieren und kreativ und aktiv mitgestalten. Dabei können die Jahrgänge gemischt werden. Manchmal findet zum Ende der Projektwoche ein Tag der offenen Tür statt, bei denen die Kinder stolz ihre Projekte der Woche präsentieren dürfen.

AGs

In den Arbeitsgemeinschaften (kurz AGs) in der Nikolausschule können die Schülerinnen und Schüler sich über den Unterricht hinaus freiwillig engagieren. Häufig können sie dort Fähigkeiten unter Beweis stellen, die im alltäglichen Unterrichtsgeschehen keine oder nur eine kleine Rolle spielen. Die Angebote verändern sich von Schuljahr zu Schuljahr.

Im aktuellen Schuljahr 2019/2020 ist der musische Bereich mit einer Flöten AG für den Jahrgang 4 in Kallenhardt, einer Musik AG für den 1. und 2. Jahrgang in Rüthen sowie einer Musical AG für den Jahrgang 3 und 4 stark vertreten.

Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichen Interessen konnten im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 an einer Wald- und Wiesen AG an beiden Standorten teilnehmen.

Sponsorenlauf – Laufen für einen guten Zweck

Im Jahr 2017 hat der erste Sponsorenlauf der Nikolausschule stattgefunden, der nun im 4- Jahres- Rhythmus in das Schulleben integriert wird. Ein Sponsorenlauf schweißt zusammen und stärkt das Wir-Gefühl, denn er ist ein einzigartiges emotionales Erlebnis für die Schulgemeinschaft. Jeder einzelne Schüler leistet seinen individuellen Beitrag zum Gelingen des großen Ganzen, z.B. für Wünsche, die sonst nicht verwirklicht werden könnten. So konnte von dem ersten Sponsorenlauf beispielsweise ein Herzenswunsch der Schüler erfüllt werden: das Trampolin auf dem Rüthener Schulhof. Außerdem spendeten die SchülerInnen einen großen Betrag für unser Afrika-Projekt. Ein Teil des Geldes wurde zur Realisierung des Wasserspenders in Rüthen genutzt. In Kallenhardt konnten beispielsweise neue Fußballtore und die „Wackelteller“ angeschafft werden.

Klassenfahrt der 3. und 4. Klassen

Im 3. oder 4. Schuljahr fahren die SchülerInnen gemeinsam mit ihren KlassenlehrerInnen für drei Tage auf Klassenfahrt. In den letzten Jahren wurden Jugendherbergen in Paderborn, Münster oder Soest ausgewählt. Gemeinsam verbringen die Schüler eine erlebnisreiche und unvergessliche Zeit miteinander. Lesen Sie dazu einen Bericht über die Klassenfahrt im Schuljahr 2019/2020:

Entweder den Text hier einfügen oder einen Link erstellen, da er ja bereits unter dem Punkt „Aktuelles“ auftaucht.

„Vom 30.9. bis 2.10.2019 verbrachten die Klassen 3/4k, 4a und 4b eine erlebnisreiche Klassenfahrt in Paderborn. Nach einer tollen Anreise mit einem Doppeldeckerbus startete die 3/4k mit einem Sportangebot zum Thema Baseball im Ahornsportpark, während die Klassen 4a und 4b im Rahmen einer Erlebnisstadtführung viele interessante Informationen über Paderborn erlebten. Ob Rathausplatz, Dom, Paderquellgebiet oder Shopping – Paderborn hatte den Kindern wirklich viel zu bieten.

Nachdem die Kinder am Nachmittag von der Jugendherberge mit einem Snack begrüßt wurden, bezogen sie ihre Zimmer. Den Abend rundete ein buntes Programm ab, für das alle Klassen in den vergangenen Wochen kräftig Tänze einstudiert hatten.

Nach einer ruhigen Nacht machten sich die Kinder am Dienstag auf den Weg ins Heinz Nixdorf MuseumsForum, um dort eine Rallye durch 5000 Jahre Geschichte der Informationstechnik zu machen. Mit großem Interesse folgten die Kinder der anschließenden Führung durch die Sonderausstellung „Aufbruch ins All“. Ein Kinobesuch rundete den tollen Tag ab.

Nach einer weiteren ruhigen Nacht nahmen vor allem die Kommunionkinder an einer Domführung teil. Mit glücklichen, zufriedenen und nur ein ganz wenig müden Kindern und LehrerInnen endete mittags die Klassenfahrt.“

 

© 2020 Nikolausschule Rüthen - Alle Rechte vorbehalten