Waldpädagogisches Sozialtraining mit Jens Habich

Die Kinder des vierten Jahrgangs starteten bei herrlichem Sommerwetter zu ihrem waldpädagogischen Sozialtraining, dass durch das Aktionsprogramm „Ankommen und Aufholen“ des Landes NRW finanziert wurde. Zunächst mussten die Kinder nur anhand von Fotos erkennen, welchen Weg sie bis zum Treffpunkt am „Katzenbuckel“ einschlagen mussten. Die ortskundigen Kinder fanden ohne Probleme den Weg und wurden dort von den beiden Teamanleitern begrüßt. Unterhalb der Stadtmauer durften alle Kinder auf der gespannten Slackline allein, aber natürlich gesichert, balancieren. Anschließend durften sie mit Unterstützung der Trainer einen Partnerparcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgeraden bewältigen. Zum Schluss konnten einige mutige Kinder noch beweisen, dass sie sich blind vertrauen, denn ihnen wurden die Augen verbunden und ein Partnerkind musste nun dem Kind durch Zurufe den sicheren Weg weisen. Den Kindern der vierten Klassen hat dieser Morgen richtig gut gefallen.

Zurück

© 2022 Nikolausschule Rüthen - Alle Rechte vorbehalten