Radfahrtraining

Nach den Osterferien ging es für unsere vierten Klassen am Standort Rüthen auf das Rad.

Unter der Leitung von dem Polizisten Herrn Meier lernten die Kinder zunächst die Strecke kennen, die sie später als Übungs- und Prüfstrecke bewältigen sollten. Zu Fuß machten sich die Kinder mit Herrn Meier auf, um alle Gefahren im Blick zu haben. Dann ging es aber auch schon los.

Mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Eltern, die an markanten Stellen positioniert waren, wurde der Parcours mehrfach befahren. In der folgenden Woche wurde dies nochmals geübt, aber diesmal unter der Leitung von den Rüthener Polizisten Herrn Müller und Herrn Brings.

Diese zwei Polizisten nahmen in der Woche vom 14.05 bis 16.05. die praktische Radfahrprüfung ab. Nachdem die Räder auf ihre Verkehrssicherheit geprüft wurden, meisterten alle Kinder unserer Schule den Parcours, der sie durch den Straßenverkehr führte. Ob Linksabbiegen, Kreisverkehr, Hindernisse umfahren, Einordnen… alle Kinder bestanden die Prüfung und können nun als geprüfte Radfahrer am Straßenverkehr teilnehmen.

Unser besonderer Dank gilt dabei allen Eltern, die uns tatkräftig unterstützt haben und den Polizisten Herrn Meier, Herrn Müller und Herrn Brings.

Zurück

© 2019 Nikolausschule Rüthen - Alle Rechte vorbehalten