Pädagogischer Tag: Fortbildung im Bilsteintal

Am 4. Oktober 2019 hat das Kollegium der Nikolausschule Rüthen das Bilsteintal in Warstein als Ziel ihres pädagogischen Tages besucht. Sowohl die Bilsteinhöhle als auch der umliegende Park bieten (unter anderem für Schulklassen) vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. Aus diesem Grund erfolgte eine Fortbildung des Kollegiums hinsichtlich dieser beiden Attraktionen.

Zunächst nahm das Kollegium an einer Höhlenführung durch den Höhlenführer Stefan Enste teil. Dieser informierte die Lehrerinnen und Lehrer – inhaltlich über die Sachinformationen einer „Standard“-Führung hinaus – über allgemeine Grundlagen einer Tropfsteinhöhle sowie über die Besonderheiten der Bilsteinhöhle. Anschließend führte Heinz Greifenstein die TeilnehmerInnen durch den Park und bildete die Lehrpersonen hinsichtlich der verschiedenen Wildtierarten (Luchs, Rotwild, Fuchs, Waschbär, Sikawild, Wildscheine) fort, sodass die Lehrpersonen Führungen ihrer Klassen durch den Wildpark weitestgehend eigenständig übernehmen können. Im Zusammenhang damit nahm das Kollegium außerdem an einer Luchsfütterung teil.

© 2019 Nikolausschule Rüthen - Alle Rechte vorbehalten